Willkommen auf der Reeperbahn

reeperbahn rundfahrt Willkommen auf der Reeperbahn

TEASER Silbersack Lied Willkommen auf der ReeperbahnEr war eine der treibenden Kräfte bei der Silbersack Initiative und sorgte für den musikalisch kreativen Rahmen – Rene Achneux. Nun ist seine CD mit dem Silbersack-Lied erschienen, die am freitag, 19. Oktober 2012 um 19:00 im Silbersack vorgestellt wird.

Hier ein kurzer Auszug aus dem Songtext:

Es fing alles an direkt nach dem Kriege
für Seeleute aus der ganzen Welt
damals verpassten sie hier ihre Heuer
mit Damen die nahmen für Liebe auch Geld

Die beiden anderen Lieder sind  „Heimweh (Dort wo die Blumen blühn….)“ und das peppige „Hamburg geht unter die Haut“.
Die CD gibt es zur Zeit nur exklusiv im Silbersack. Von den 10€ des Verkaufspreises gehen mindestens 10% an gemeinnützige Einrichtungen. (Hamburg Leuchtfeuer, St. Pauli Museum)

reeperbahn rundfahrt Willkommen auf der Reeperbahn

Pre-Opening des R1 in den Tanzenden Türmen

Neue Trend-Bar im Erdgeschoss von Hamburgs neuem Wahrzeichen steht während des
Reeperbahn Festivals erstmals der Öffentlichkeit offen

R1 Bar Tanzende Türme Reeperbahn

Hamburg, 14. September 2012 – Noch treten sich die Handwerker gegenseitig auf die Füße, aber pünktlich zum Start des Reeperbahn Festivals muss auch der letzte Feinschliff erfolgt sein.
Während des Festivals, das vom 20. bis 22. September stattfindet, feiert die Bar im Erdgeschoss des spektakulären Neubauprojekts das lang erwartete Pre-Opening. „Aufgrund der exponierten Lage und der beeindruckenden Architektur sind wir von vornherein von einem gewissen Interesse an der Bar ausgegangen. Aber die vielen Neugierigen, die bereits während der Bauphase sprichwörtlich die Nase an der Glasfassade plattgedrückt haben, hat uns dann doch ziemlich überrascht. Um Hamburg nicht länger auf die Folter zu spannen, haben wir uns entschlossen, während des Reeperbahn Festivals unsere Pforten für Pre-Opening vorab zu öffnen – auch wenn der Zeitplan äußerst ambitioniert ist“, sagt der Betreiber der Bar, Tobias Paegelow, der auch Nachtschichten für die Bauarbeiter nicht vollkommen ausräumen wollte.

Sehen und gesehen werden, Musik und lockeres Feeling

Für das Reeperbahn Festival, das in diesem Jahr mehr als 350 Programmpunkte umfasst, erwarten die Veranstalter gut 20.000 Besucher aus dem In- und Ausland. Insgesamt nehmen mehr als 50 Locations an Deutschlands größtem Clubfestival teil, nicht weniger als 284 Bands bzw. Solokünstler treten in den Clubs rund um Hamburgs sündiger Meile auf. „Sehen und gesehen werden, Musik und Party, ein besseres Timing konnten wir uns für unsere Pre-Opening-Party nicht wünschen“, so Betreiber Paegelow. „Das Reeperbahn Festival ist so etwas wie ein Mekka für Club-, Party- und Musikliebhaber, passender könnte es nicht sein“.
Als besonderer Clou ist es der Bar in dem weithin sichtbaren Hochhausensemble sogar gelungen, eine Radiostation in einem gläsernen Studio direkt inmitten der Bar unterzubringen. „Damit dürften wir die einzige Bar Deutschlands, vielleicht sogar in Europa sein, die ein eigenes Radio hat“, sagt Paegelow nicht ohne Stolz. Die Gäste der Bar, die über 76 Sitzplätze verfügt und noch Platz für viele stehende Party- und Clubgänger hat, können den Radiomoderatoren praktisch nebenbei über die Schultern schauen. Im Zusammenspiel mit der doch eher ungewöhnlichen Einrichtung, die den ca. 280 Quadratmeter großen Barraum fast unmerklich in verschiedene Zonen unterteilt, ist die Bar zukünftig der Hingucker auf der Reeperbahn.

reeperbahn rundfahrt Willkommen auf der Reeperbahn

Aktionstag gegen die GEMA-Tarife auf dem Spielbudenplatz

st. pauli begraebnis 214x300 Willkommen auf der ReeperbahnAm Donnerstag, den 6.9. protestieren bundesweit Tausende lautstark gegen die geplante GEMA-Tarifreform. Ausnahme ist Hamburg: Hier wird der Protest stiller ausfallen, denn St. Paulis Gastronomen wollen ab 17 Uhr»in tiefer Trauer« ihren Stadtteil auf dem Spielbudenplatz zu Grabe tragen. Sarg, Erdhügel, Trauerkränze und Grabstein sollen bis zum Reeperbahn-Festival als Mahnmal erhalten bleiben. Ansprachen von Gottliebt Reverend-Roosen und Ansprachen der GEMAstoppen-Initiative mit Appellen an Gäste, Besucher, Publikum sowie die Hamburger Politik werden die Demonstration gegen 18.30h beenden.
Die bundesweiten Aktionen am morgigen Donnerstag, d. 6.9.12 könnt ihr sehr gut anschauen unter http://www.gemeinsam-gegen-gemainheiten.de/aktionen/aktionstag-060912/

Hintergrund der geplanten Aktionen ist eine von der GEMA geplante »Tarifreform«, die ab 2013 für zahlreiche Gastronomen Mehrbelastungen von weit über 1.000% bedeuten würde. Was unglaublich klingt, ist leider bitterer
Ernst. Mitglieder der neu formierten Hamburger Initiative GEMAstoppen.de, darunter Corny Littmann und Olivia Jones, haben gemeinsam mit dem Deutschen Hotel und Gaststättenverband nachgerechnet:

Einige Gastronomen müssten statt 20.000 Euro GEMA-Gebühr pro Jahr 200.000 Euro »abdrücken«, andere kämen mit ›nur‹ 30.000 statt 7.000 Euro etwas glimpflicher davon.

Geld, dass aber letztlich auf jeden Fall der Gast zahlen muss – über höhere Eintrittspreise und Getränkepreise!

Mittelfristig droht dadurch ein Bar, Club und Disco-Sterben sowie der Verlust zahlreicher Arbeitsplätze. Die GEMAstoppen.de-Initiatoren sind sich sicher:

Auch die Gastro-Szene St. Paulis würde schon ein Jahr nach der Tariferhöhung vermutlich nicht wieder zu erkennen sein!
reeperbahn rundfahrt Willkommen auf der Reeperbahn

Aktuell:

Der Silbersack ist wieder offen

Alles Engagement der Initiative zum Erhalt des Silbersack hat sich
gelohnt. Der Silbersack  ist wieder offen.
Eine Gruppe von 20 Investoren hat den „Silbersack“, die sich „Freunde
des Silbersack GmbH & Co KG“ nennt, verstehen ihre Übernahme als
„kulturelles Investment“.
Dominik Großefeld (27) – ein Mitarbeiter der verstorbenen Wirtin Erna -
erhält einen langfristigen Mietvertrag.
„In ihrer Satzung verpflichtet sich die Käufergemeinschaft
ausdrücklich zum Erhalt des Silbersacks als ein Stück St.
Pauli-typisches Kulturgut.“
Zu Feier des Tages stellte der Unterstützer ASTRA über 30 Kästen und es
wurde im Hafen eine “rote Nacht” gefeiert. Der Vater der Initiative Jens
Peter Hillert und die Mutter Bea Wagner dankten den zahlreichen
Unterstützern.

Höhepunkte waren der Auftritt von Rene Achneux, der seinen
Silbersack-Song zum Besten gab und weitere Knüller aus seiner demnächst
erscheinenden CD. Sowie der Shanty Chor. “DIE HAMBURGER
KLABAUTERMÄNNER”. Moderiert wurde der Abend von Reverend Roosen.

Fotonachweis: Antonio Fabrizi

Rock n Roll. Wir holen uns ASTRA !!!!!

Der Silbersack ist wieder offen

Der Silbersack ist wieder offen

Der Silbersack ist wieder offen

Shanty Chor Klabautermänner freut sich über Spende

reeperbahn rundfahrt Willkommen auf der Reeperbahn

Reeperbahn

Zur Zeit arbeiten wir auf Hochturen, um Euch die 360 Grad Innenansichten der einzelnen Läden der Reeperbahn so bald wie möglich präsentieren zu können
Beispiel: Headcrash Hamburg 1 Headcrash Hamburg 2.

Des Weiteren steht die Implimentierung einer Video Community bzw. Reeperbahn TV kurz vor dem Abschluss.

Wir bitten also noch um ein wenig Geduld und wünschen Euch trotzdem schon mal viel Spaß bei der virtuellen Führung über die Reeperbahn und ihre Nebenstraßen in Hamburg St. Pauli.

Euer Reeperbahn – Hamburg Team

reeperbahn rundfahrt Willkommen auf der Reeperbahn

Der 1. virtuelle Rundgang über die die Reeperbahn in Hamburg wartet nun auf Sie.

Die ca. 930 Meter lange Vergnügungsmeile liegt direkt im Rotlichtviertel von Hamburg, genannt St. Pauli und zählt mehrere Millionen Besucher pro Jahr. Auf der Reeperbahn in Hamburg gibt es nichts, dass es nicht gibt und das 24 Stunden am Tag. Sie steht für Sex und Crime, für Glücksspiel und Abenteuer für Musik und Party, kurz gesagt: für Spaß, Spaß und nochmal Spaß – DAS Paradies für Hedonisten und Hamburg Touristen!

Wir zählen ca. 430 Lokale, 30 Discos und Clubs, 1 Casino, 1 Wachsfigurenkabinett, 6 Theater, mindestens 20 Sexshops, 4 Museen, 20 Spielhallen, 2 Leihhäuser, 5 Sado Maso Treffpunkte, bestimmt 10 Strip Lokale, 4 Shows bei denen es Live Sex zu sehen gibt und ungefähr 60 Bordelle!

Diese Locations verteilen sich dabei nicht nur auf die bekannte Hauptstraße, sondern auch auf die Nebenstraßen und Plätze rundherum. Käufliche Liebe hat in Hamburg die älteste Tradition in der bekannten Herbertstraße, kultige Bars findet man auf dem Hamburger Berg und dem Hans Albers Platz. Dicht an dicht reihen sich die Clubs in der großen Freiheit, wo man auch das letzte Livesextheater besuchen kann. Mega- Events finden in schöner Regelmässigkeit auf dem Spielbudenplatz statt. So hat dort halb Hamburg Lena beim Eurovision Song Contest angefeuert, tanzt jährlich beim Schlagermove ab und kauft bei Santa Pauli, “dem geilsten Weihnachtsmarkt in Hamburg” das etwas andere Geschenk für Heiligabend. Gleich neben an liegt das Heiligengeistfeld, Heimat des Hamburger Doms, dem größten Volksfest Europas und dann gibt es ja noch einen Fussballclub, der als zweiter Verein aus Hamburg

gerade in die erste Liga aufgestiegen und ebenfalls auf dem Kiez beheimatet ist.

kiez rundfahrt Willkommen auf der Reeperbahn

Virtueller Rundgang : St Pauli Hamburg Reeperbahn

Hier gehts zu den einzelnen Strassen:

Reeperbahn 1 Reeperbahn 2 Große Freiheit1 Große Freiheit 2 Hamburger Berg Hans Albers Platz

kiez tour Willkommen auf der Reeperbahn

party people Willkommen auf der ReeperbahnUm den “Kiez”, wie die Einwohner von Hamburg auch liebevoll ihr Rotlichtviertel nennen, wirklich kennenzulernen bedarf es sehr viel Zeit, einige behaupten das ein Leben nicht ausreicht.

Der Kiez in Hamburg ist ein Abenteuer der Superlative, je kleiner eine Seitengasse ist, je dunkler der Weg, desto spannender wird es… Trauen Sie sich, die Menschen in Hamburg sind mit großem Abstand das gastfreundlichste, netteste und amüsierfreudigste Volk, das man in Deutschland treffen kann, Freundschaften für eine Nacht kosten in der Regel nicht mehr als ein Bier…

Es ist nicht wirklich möglich das farbenfrohe Treiben auf der Reeperbahn zu beschreiben, die Reeperbahn muß man erleben, ihre Athmosphäre scheint elektrisch geladen, man begegnet Menschen die man sonst nicht treffen würde, man erlebt Geschichten wie sie nur das wahre Leben schreiben kann.paar saufen Willkommen auf der Reeperbahn

Sinnliches Vergnügen auf allen Ebenen ist das Rückenmark der Reeperbahn, Heiterkeit und Lebensfreude ihre Leidenschaft, Unsterblichkeit ihr Ziel. Mit ihren bunten Lichtern vollzieht sie jede Nacht, 7 Tage in der Woche ihren Ballztanz und zieht alles in ihren Bann.

Auch aus diesem Grund schenken wir dem World Wide Web diesen virtuellen Rundgang über das bekannte Rotlichtviertel Hamburg St. Pauli, nach und nach werden Sie auf diesen Seiten alle Informationen rund um den Kiez erhalten. Wir schalten Straße für Straße frei, gewähren Inneneinsichten verschiedenster Läden und darüberhinaus ensteht gerade “Reeperbahn TV” und sogar ein eigener Radiosender.

Besuchen Sie uns von Zeit zu Zeit, ganz besonders zum Sommerende, denn dann wird die erste “Miss Reeperbahn” in der Geschichte der Reeperbahn gewählt.

Beachten Sie bitte die Steuerungserklärung und Systemvoraussetzungen dieses virtuellen Rundgangs, um maximalen Surfspaß zu haben.

Hamburg St. Pauli : Virtueller Rundgang.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen.

kiez tour Willkommen auf der Reeperbahn

Hamburg ist stolz auf sein buntes Viertel am Hafen, denn es beherbergt viele Attraktionen, für die die Stadt Hamburg international bekannt ist. Fragt man im Ausland, ist den Menschen die Reeperbahn und St. Pauli oft eher ein Begriff als Hamburg selbst.

Berühmte Attraktionen in Hamburg St. Pauli :

Hafen Hamburg

Volksfeste Hamburg

  • Hamburger Dom
  • Hafengeburtstag, Hamburg
  • Alstervergnügen

Theater in Hamburg

  • Das St.Pauli Theater in Hamburg
  • Das Schmidt Theater
  • Schmidts Tivoli, Hamburg
  • Quatsch Comedy Club im Kaffee Keese
  • Pulverfass auf der Reeperbahn in Hamburg
  • Imperial Theater

Musicals in Hamburg

  • König der Löwen
  • Dirty Dancing
  • Mamma Mia
  • Ich war noch niemals in New York
  • Tarzan
  • Heisse Ecke – Das St. Pauli Musical